Zum Inhalt

Zur Navigation

0800 2632309211

Wir haben Hallsensoren, Kraftsensoren, Stromsensoren, Infrarotsensoren u. v. m.

Schauen Sie sich um, wir haben Sensoren für alle Bereiche.


Hallsensoren

Hallsensoren

Die Charakteristik eines leistungsstarken Hall-Effekt-Sensors zeichnet sich durch hohe Empfindlichkeit, Linearität und Reproduzierbarkeit aus. Die Zuverlässigkeit ist darüberhinaus abhängig von seiner Temperaturstabilität. Als beispielsweise stromdurchflossenes Element zwischen Rotoren und Dauermagneten liefert er so eine auswertbare Hall-Spannung.

Wir liefern Ihnen gerne die Originalprodukte von namhaften Herstellern wie Honeywell, wir sind jedoch auch in der Lage, Ihnen baugleiche Nachbildungen zu günstigeren Konditionen anzubieten!

Einsatzgebiete für Hallsensoren

Hallsensoren dienen dazu, über den Halleffekt Magnetfelder zu messen und kommen in verschiedenen Zweigen der Industrie zum Einsatz. Beispielsweise nutzt die Autoindustrie solche Sensoren beim Bau von Gurtschlössern in Autos und Nutzfahrzeugen. Große Industriebetriebe überwachen mit Hilfe dieser Sensoren die Drehzahl von Turbinen und auch in der Computertechnik werden sie vielfach eingesetzt. Hier sind Hallsensoren in erster Linie in Lüftern von Rechnern zu finden. Ihr großer Vorteil ist, dass sie sehr unempfindlich gegenüber Staub und anderem Schmutz oder Spritzwasser sind und in den Messergebnissen eine starke Empfindlichkeit und Linearität aufweisen. Ebenfalls eingesetzt werden sie in Metalldetektoren und als Lageerkennungssensor.

Funktionsweise

Die wichtigste Bauteile von Hallsensoren sind sehr dünne Halbleiterplättchen, die in einen Schaltkreis integriert werden. Bei digitalen Hallsensoren werden die Signale mit Hilfe eines Komparators von einem analogen in ein digitales Signal umgewandelt. Dieses kann anschließend überwacht und ausgewertet werden. Vorteil der Hallsensoren ist es, dass sie auch Gleichstrom erfassen können und daher vielseitig dort einsetzbar sind, wo andere Technik versagt oder nur ungenau arbeitet.

Hallsensoren in unserem Onlineshop

Zu unserer Produktpalette zählen auch Hallsensoren für verschiedene Einsatzgebiete. Ein bekannter Hersteller dieser Bauteile ist die Firma Honeywell. Von dieser Firma gibt es eine ganze Serie von Hallsensoren, die sich durch Empfindlichkeit, Linearität und Reproduzierbarkeit auszeichnen. Ihre Zuverlässigkeit ist in Fachkreisen bekannt und geschätzt. Deshalb bieten wir Ihnen Hallsensoren von Honeywell zum Kauf an. Wenn Sie sich über Hallsensoren informieren möchten und diese in Ihrem Betrieb einsetzen wollen, dann sind Sie in unserem Onlineshop für technische, elektrische und elektronische Bauteile genau richtig.

Technische Beschreibung zu Hall Effekt-Sensoren
Die Honeywell-Serie


Kraftsensoren

Kraftsensoren

Piezoelektrische Kraftsensoren oder auch Druckaufnehmer zeichnen sich durch kompakte und hervorragend dynamische Eigenschaften aus. Der Einsatz dieser Sensoren bietet sich besonders dort an, wo bei geringen Platzverhältnissen relativ große dynamische Kräfte gemessen werden müssen.

Funktionsweise

Drucksensoren sind Messgeräte, die den Druck auf ein Gefäß oder einen Werkstoff messen. Die Maßeinheit wird in Pascal oder Bar angegeben und anschließend in ein Signal umgewandelt. Dieses kann schließlich ausgewertet und als Grundlage für Regulation oder Steuerung herangezogen werden. Ermittelt werden unterschiedliche Formen des Drucks. Einerseits kann ein konstanter Druck gemessen werden, andererseits auch Druckschwankungen oder Schalldruck.

Aufgrund der Bandbreite der Messungen müssen Druckaufnehmer sehr präzise arbeiten und Belastungen durch äußere Einflüsse aushalten. Das Einsatzgebiet von Druckaufnehmern ist vielschichtig. Besonders häufig kommen Druckaufnehmer in der Industrie zum Einsatz. Hier erfüllen sie verschiedene Aufgaben, tragen aber meistens dazu bei, Arbeitsprozesse zu überwachen und gegebenenfalls rechtzeitig auf eine notwendige Regulierung hinzuweisen. Deshalb tragen unsere Geräte merklich zur Arbeitssicherheit in Produktions- und Verarbeitungsbetrieben bei.

Kraftsensoren bei Kellmi

Sind Sie auf der Suche nach neuen Druckaufnehmern oder wollen Sie diese erstmals in Ihrem Betrieb einsetzen? In unserem Onlineshop führen wir verschiedene Geräte namhafter Hersteller wie die Serien 24 PC, 26 PC, ASDXL, SCXL, DUXL und XPC von Honeywell oder die Serien SM54, SM56 und SM58 von Silicon Microstructures sowie Produkte von MEAS.

Wir bieten höchste Qualität auf dem modernsten Stand der Technik zu fairen Preisen an. Außerdem erhalten Sie bei uns telefonisch oder per E-Mail Beratung zur Produktpalette der Druckaufnehmer, wenn Sie sich nicht entscheiden können oder Fragen zu einzelnen Modellen haben. Schauen Sie sich einfach in Ruhe um und kontaktieren Sie uns!

Honeywell FS-Serie


Stromsensoren

Allgemeine Informationen

Fester Bestandteil eines Stromsensors ist oftmals ein Halleffekt-Sensor. Dieser, eingebettet zwischen Spule und Magnetkern, liefert ein Signal, das in der Verstärkung als Spannungssignal ausgewertet wird.
Anwendungsbereich ist die Steuerungstechnik mit dem Anspruch auf hohe Linearitäten und Genauigkeit.
Prinzipiell sind Stromsensoren, die mit Hall-Sensoren ausgerüstet sind, temperaturempfindlich und müssen gegebenenfalls temperaturkompensiert werden.

Die Honeywell CSN-Serie
Die Honeywell CS-Serie


Infrarotsensoren

Infrarot-Sensoren

Infrarot-Sensoren erfassen die von einem Objekt abgestrahlte Energie. Die Strahlung fällt auf einen Infrarot-Detektor und wird hier in ein elektrisches Signal umgewandelt.

Bei diesem pyroelektrischen Vorgang verändert sich die Oberflächenladung je nach Temperaturänderung, der Sensor reagiert somit auf die Umgebungstemperatur.

Die Ausgabewerte können je nach Kalibrierung festgelegt werden, die Sensoren werden an einen Verstärker angeschlossen und die anliegende Schaltung wertet die Signale aus.

Honeywell HOA-Serie

Der Honeywell-Infrarotsensor HOA besteht aus einer Infrarot-LED und als Gegenstück ein NPN-Fototransistor, eingegossen in ein schwarzes Thermoplast-Gehäuse mit einem Luftspalt zwischen den beiden Komponenten.

Der Fototransistor schaltet, sobald ein lichtdurchlässiger Gegenstand durch diesen Luftspalt bewegt wird und den Infrarotstrahl unterbricht.

   

  

Zur HOA-Serie


Magnetfeldsensoren

Magnetfeldsensoren

Magnetfeldsensoren sind sensorische Einrichtungen zur Messung magnetischer Flussdichten.

Magnetische Flussdichten werden in der Einheit Tesla (T) gemessen.

Honeywell-Serie HMC

Die Magnetfeldsensoren der Serie HMC zeichnen sich mit 27 yGauss
(2,7 nTesla) durch eine geringe Ansprechschwelle aus.

Es können damit größere, bis zu 30 mm Schaltabstände, realisiert und Feldstärken bis zu  +/- 6 Gauss (0,6 mTesla) gemessen werden.

    

Die HMC-Serie


Induktive Näherungsschalter zur Grenzabtastung

Allgemeine Informationen

Ein induktiver Näherungsschalter ist ein berührungslos, kontaktlos und somit verschleißfrei arbeitender Grenztaster. Seine Betätigung erfolgt durch Metall, das in die Nähe der aktiven Fläche des Tasters gebracht wird. Prinzipiell besteht ein induktiver Näherungsschalter aus einem Hochfrequenzoszillator, einer Kippstufe und einem nachgeschalteten Verstärker.

Der Oszillator erzeugt über dem aktiven Teil des Gehäuses ein hochfrequentes Wechselfeld. Wird in dieses Feld ein elektrisch leitendes Material (Stahl, Kupfer, Aluminium) getaucht, bilden sich in diesem Material Wirbelströme aus, die dem Oszillator Energie entziehen. Die Oszillatorspannung sinkt und die nachgeschaltete Kippstufe führt einen Wechsel des Schaltzustandes am Ausgang herbei.

Näherungsschalter des Herstellers Yamatake Typ FL2 sind durch ihre vielfältigen Bauformen mit vorkonfektionierter Kabeltechnik schnell und problemlos einsetzbar. Diese Produkte überzeugen durch kurze Ansprechzeiten, Robustheit und ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Leistungsfähigkeit

Wie alle Sensoren werden auch induktive Schalter überall dort eingesetzt, wo physikalische Größen gemessen und in ein Signal umgewandelt werden sollen. Dieses Signal kann anschließend ausgewertet oder überwacht werden. Hierbei sind einmalige, regelmäßige oder dauerhafte Messungen denkbar. Die Besonderheit der induktiven Sensoren ist ihre Arbeitsweise: Sie messen die physikalische Größe berührungs- und kontaktlos.

Abnutzung

Der daraus resultierende Vorteil ist die geringe Abnutzung. Es gibt keine Verschleißteile, die regelmäßig ersetzt werden müssen, Wartungen sind überaus selten und mit wenig Aufwand zu bewerkstelligen und die Lebensdauer der Sensoren ist deutlich höher als die von anderen Sensoren, die mit Werkstoffen oder Messobjekten in Kontakt kommen. Induktive Sensoren arbeiten mit einem Näherungsschalter.

Induktiver Näherungsschalter und induktiver Endschalter

In unserem Onlineshop für technische, elektrische und elektronische Bauteile führen wir hochwertige Geräte im Bereich induktiver Näherungsschalter und induktiver Endschalter. Unsere beiden Produkte KE 2710 D und KE 2710 T haben sich in der Praxis bereits vielfach bewährt und überzeugen durch Messgenauigkeit, eine lange Lebensdauer und ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Falls Sie Fragen zu unseren induktiven Sensoren haben, kontaktieren Sie uns telefonisch oder per E-Mail. Unsere fachkundigen Mitarbeiter helfen Ihnen gerne weiter und beraten Sie.

Induktivsensoren von Yamatake
Induktivsensoren von KE


Distanz- und Füllstandsmessung

Hier können Sie die Serien von Honeywell und Azbil Yamatake einsehen.


Distanzmessung

Allgemeine Information

Distanzmessungen sind nicht nur bei der Erfassung von Abständen wichtig, sondern werden für exakte Positionierungen, die Erfassung von Anwesenheiten, Detektionen von Gütern auf Bandanlagen und bei vielem mehr als Signale verarbeitet.

Füllstandsmessungen werden überall dort erforderlich, wo Flüssigkeiten und Schüttgut (z. B. bei Vorratsbehältern, Silos oder Speichertanks) erfasst und überwacht werden müssen. Hierbei unterscheidet man zwischen kontinuierlichen Messungen und der Erfassung von Grenzständen.

Unsere Lieferleistungen der Füllstandsmessungen von Füllgut erstrecken sich vom Messprinzip Ultraschall über die Faseroptik, kapazitiv und hydrostatischer Messung bis hin zur Radarmessung.

Distanzmessung

Mit der Distanzmessung ist das berührungslose Messen möglich, welches besonders in der Automatisierungstechnik erforderlich ist. Wenn mit empfindlichen Gegenständen oder Lebensmitteln gearbeitet wird, geben verschiedene Richtlinien und Vorschriften eine Messung der Distanz ohne Berührung vor. Hierzu gibt es unterschiedliche Varianten. Die Einsatzmöglichkeiten der Distanzmessung sind sehr unterschiedlich und reichen von der Erfassung der Positionierung und der Anwesenheitserfassung über die Abstandsmessung, Belegungskontrolle und den Kollisionsschutz bis hin zur Durchmessererfassung, Breiten-/Höhen-Erfassung und Bandspannungsregelung. Auch eine Teildetektion auf Förderbändern oder das Zählen von Teilen auf einem Band ist mit dieser Messtechnik möglich.

Unterschiedliche Möglichkeiten der Distanzmessung

Eine Möglichkeit zur Distanzmessung ist die Ultraschallmessung. Sie hat den Vorteil, dass sie auch bei wechselhaften Lichtverhältnissen und schwankenden Temperaturen sehr exakt und zuverlässig arbeitet. Bei uns erhalten Sie viele kundenspezifische Lösungen dieser Messtechnik von bekannten Herstellern wie Arteos. Eine weitere Variante ist der elektro-optische Distanzsensor, mit dem ebenfalls eine Distanzmessung vorgenommen wird. Die faseroptische Distanzmessung kann sowohl schaltend als auch messend eingesetzt werden. Eine Temperaturkompensation, das robuste Gehäuse und die einfache Bedienung der bei uns erhältlichen Geräte stellen weitere Vorteile dieser Technik dar.

Geräte für Distanzmessungen

Benötigen Sie ein Gerät zur Distanzmessung? Dann sind wir Ihr kompetenter Ansprechpartner, denn unser geschultes Fachpersonal berät Sie gerne bei Fragen zur Wahl des richtigen Produkts. Bei uns erhalten Sie ausschließlich hochwertige Geräte, die nach den neuesten Entwicklungen und auf dem aktuellen Wissensstand der Technik gefertigt werden. Wir arbeiten mit namenhaften Herstellern zusammen, deren Produkte durch ihre Qualität überzeugen und bereits vielfach zum Einsatz kommen. Kontaktieren Sie uns einfach, falls Sie Fragen hierzu haben!


Füllstandsmessung

Ultraschallmessung

Immer dann, wenn exakte Messungen des Füllstands durch ungünstige Umwelteinflüsse, schwankende Temperaturen oder durch das Entstehen von Sprühnebel und Dampf erschwert werden, kommt die Ultraschallmessung zum Einsatz. Sie liefert zuverlässige Messwerte auch unter ungünstigen Bedingungen und gibt sehr exakt den Füllstand in unterschiedlichen Behältern an. Die Ultraschallmessung wird zum Beispiel bei Silos für Zement, Getreide, Sand, Holz-Pellets und andere Güter eingesetzt. Auch Behälter für Holzabfälle und Ablaufrohre werden häufig mit dieser Messung überwacht. Die ermittelten Messwerte werden in Signale umgewandelt und können sehr leicht ausgewertet werden.

Vorteile der Ultraschallmessung

Unsere Geräte zur Ultraschallmessung lassen sich sehr leicht anbringen und einstellen, sodass Sie sie direkt in Betrieb nehmen können. Das robuste Gehäuse ist gegenüber Umwelteinflüssen sehr resistent und hat eine lange Lebensdauer. Ein weiterer Vorteil der Ultraschallmessung ist die Tatsache, dass sie auch bei starken Schwankungen der Temperatur oder sich ändernden Lichtverhältnissen zuverlässige Messergebnisse liefert. Außerdem sind diese Messgeräte so beschaffen, dass sie in unterschiedlichen Spannungsnetzen eingesetzt werden können. Diese Methode zur Messung von Füllständen kann sowohl bei Flüssigkeiten als auch bei Schüttgütern eingesetzt werden und ist daher extrem vielseitig.

Geräte zur Ultraschallmessung

Wenn Sie Geräte zur Ultraschallmessung in Ihrem Betrieb benötigen oder sich zum ersten Mal mit dieser Messtechnik vertraut machen wollen, sind wir der richtige Ansprechpartner für Sie. Wir liefern Ihnen hochwertige Geräte entsprechend dem neuesten Stand der Technik aus dem Bereich der Ultraschallmessung. Unsere geschulten Mitarbeiter beraten Sie gerne hinsichtlich der Verwendung und der besonderen Leistungen unserer Geräte zur Messung mit Ultraschall. Nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf!